Analyst: Dieser Bitcoin-Ausbruch ist der „echte Deal“ und wird von fundamentalen Aktivitäten unterstützt

Der Bitcoin-Preis stieg über 10.000 USD und erreichte an den wichtigsten Börsen 10.140 USD. Seit der 8.000-Dollar-Spanne äußerten sich viele Händler skeptisch gegenüber dem Bitcoin-Trend.

Das Bitcoin Trader Niveau von 9.500 USD sollte als mehrjähriger Widerstandsbereich fungieren

Im Jahr 2018, als die Spanne von 9.500 bis 10.000 US-Dollar getestet wurde, ging der Bitcoin Trader Preis sofort zu einer tiefen Korrektur über. Der Bitcoin Trader Krypto-Markt hatte mit dem raschen Rückgang alternativer Bitcoin Trader Krypto-Assets über ein Jahr lang Probleme, sich zu erholen.

Der Unterschied zwischen dem aktuellen Bitcoin-Preistrend und 2018 ist die bevorstehende Halbierung . Die geplante Halbierung der Blockbelohnung im Mai war die einzige Variable für den Kryptomarkt, um den jüngsten Aufschwung als eine echte und organische Aufwärtsbewegung zu verfestigen.

Laut Willy Woo , Partner des Adaptive Fund , ist die anhaltende Rallye auf dem Kryptomarkt das einzig Wahre. “Woo bemerkte :

„Dieser Ausbruch ist das einzig Wahre. Die fundamentale Investitionstätigkeit unterstützt diesen Ausbruch von 10.000 USD. Niedrigere Charts verfolgen die Anlegergeschwindigkeit (Kauf- und Halteleute, keine kurzfristigen Händler). Diese Metrik korrigiert die Verschlechterung des Signals von Münzen, die von der Blockchain auf die Schicht 2 verschoben wurden (Austausche usw.), wofür NVT anfällig war. Es ist Eigentum von AdaptiveFund. “

Krypto-Aktivität

Zu Beginn der Rallye, als der Bitcoin-Preis bei 8.800 USD und Ethereum bei unter 200 USD lag, wurde der Kryptomarkt mit gefälschten Aufträgen spürbar nach oben getrieben.

Spoof Orders im Handel sind gefälschte Kaufwände , die mehr Käufer ermutigen, kurzfristig in den Markt einzusteigen. Nachdem der Preis gestiegen ist, verschwindet die Fälschungsreihenfolge und erscheint wieder auf einem höheren Niveau.

Was als kurzfristiger Aufschwung begann, der von falschen Aufträgen ausgelöst wurde, entwickelte sich schließlich zu einer organischen Rallye. Privatanleger begannen, sich auf einen anständigen Zufluss von Fiat in die Börsen einzulassen . Trotz der Faktoren, die den Kryptomarkt in den letzten drei Wochen zu einer Rally geführt haben, wurden letztendlich fast alle wichtigen Widerstandsniveaus sauber übertroffen.

Bitcoin

Altcoins steigen zusammen mit Bitcoin

Ethereum zum Beispiel, das Bitcoin 2020 mit einem Plus von 50 Prozent an der Spitze geführt hat, ist mit kaum einem größeren Rückgang über 220 Dollar gestiegen. Das 220-Dollar-Niveau ist seit Oktober 2018 ein starkes Widerstandsniveau für Ethereum. In früheren Krypto-Läufen testete der Bitcoin-Preis lediglich höhere Niveaus wie 10.000 Dollar, ohne dass die großen Altcoins darauf reagierten.

Der bekannte Kryptoanalytiker Josh Rager sagte .

„Unabhängig davon, ob BTC nach einem wöchentlichen Schlusskurs über 9556 Dollar einen Rückgang verzeichnet, wäre dies absolut bullisch .“

Während der letzten Rallye ist Bitcoin zusammen mit Altcoins gestiegen, was darauf hinweist, dass die Wahrscheinlichkeit einer Fälschung geringer ist. Eine Fake-Out-Rallye bezieht sich auf einen Erleichterungsaufschwung nach Monaten des Abwärtstrends, der im Laufe der Zeit verblasst und zur Wiederaufnahme eines Bärenmarktes führt.